100% Zufriedenheitsgarantie

Sichere, schnelle und einfache Zahlung

0% künstliche Zusatzstoffe

Kostenloser Versand

15 % Rabatt sparen auf deine Bestellung mit dem Code
Mit dem Code: Rabatt15
88 : 88

Kritische Nährstoffe für Haut, Haare & Nägel

Eine ausgewogene Ernährung ist oftmals die Antwort auf viele Fragen, so auch wenn es um deine Haut, Haare und Fingernägel geht.

Obwohl oftmals dazu geraten wird diese Problemzonen extern zu behandeln, ist natuamo davon überzeugt, dass gewisse Beauty-Routinen vor allem von innen angegangen werden sollten. Deswegen stellen wir dir im folgenden Artikel die 9 wichtigsten Nährstoffe und die dazugehörigen Lebensmittelquellen vor, die für deine Haut, Haare und deine Nägel Wunder wirken können:

1. H₂O

Der Körper eines erwachsenen Menschen besteht ungefähr zu 70 % aus Wasser. Es ist deshalb sehr wichtig ausreichend hydriert zu sein, was du durch 1,5-2l Wasser am Tag schaffen kannst. Denn wenn du zu wenig trinkst, wird deine Haut schnell trocken und kann nicht genug versorgt werden.

2. Vitamin A

Ist zu wenig Vitamin A vorhanden, wird die Struktur deiner Haut ebenfalls entscheidend beeinflusst. Hier schützt zum Beispiel das Provitamin A die Zellen vor oxidativem Stress sowie vor vorzeitiger Alterung. Greif also öfters mal zu grünen, gelben oder orangenen Gemüsesorten oder natürlich zu sämtlichem Obst.

3. Vitamin B2

Dieses Vitamin unterstützt das Zellwachstum und findet sich vor allem in Milch und Milchprodukten, Vollkornprodukten, Fleisch und Fisch wieder. Bei einem Mangel kann es zu Schleimhautentzündungen kommen oder zu Mundwinkelrissen und allgemein rissiger und spröder Haut.

4. Silizium

Dieses essentielle Spurenelement ist ein wichtiger Bestandteil deiner Haut und deines Bindegewebes. Hier kommt ein Mangel allerdings eher selten zustande, da du es in vielen Lebensmitteln finden kannst. Zum Beispiel in in Hafer, Kartoffeln, Spinat, Paprika, Birnen, Erdbeeren, Bananen, Weintrauben aber auch in Wasser.

5. Omega-3

Omega-3-Fettsäuren sorgen für ausreichend Feuchtigkeit im Körper und schützen vor oxidativem Stress. Der Effekt: Straffe und glatte Haut. Sie können zudem die Elastizität deiner Haare und dessen Dichte verbessern. Hier empfehlen wir als Lieferanten vor allem Leinsamen, Öl oder Walnüsse.

6. Vitamin C

Das gute C braucht der Körper täglich. Es unterstützt die Kollagenproduktion und schützt somit die Haut vor der Alterung und Bildung von Falten. Vitamin C findet sich in sehr vielen Obst und Gemüsesorten, kommt aber besonders in schwarzen Johannisbeeren vor.

7. Selen

Ein weiteres essentielles Spurenelement. Selen spielt unter anderem eine wichtige Rolle als Antioxidans, im Immunsystem sowie bei der Produktion von Schilddrüsenhormonen. Es ist aber auch Bestandteil von Eiweißen und Enzymen, die wiederum zentral für die Gesunderhaltung von Haaren und Nägeln sind. 

8. Biotin (Vitamin H)

Ein Biotin Mangel kann durchaus zu brüchigen Nägeln und Hautstörungen führen. Auch Haarausfall ist eine mögliche Folge, da Biotin an der Bildung von Keratin beteiligt, was wiederum die Grundsubstanz unserer Haare bildet. Dieses Vitamin finden wir in Lebensmitteln wie Eiern, Nüssen, Haferflocken und Sojabohnen, Weizenkeimen und Champignons.

9. Zink

Zink ist eines der wichtigsten essentiellen Spurenelemente für den menschlichen Körper und muss täglich über die Nahrung aufgenommen werden. Es stärkt Haut, Haare und Nägel durch dessen Kollagenbildung und Wundheilung. Die Folgen eines Mangels können eingerissene Mundwinkel, eine schlechte Wundheilung, Haarausfall oder auch brüchige Nägel sein.

Superfood Tipp’s für Haut, Haare und Nägel:

Kürbiskerne: 100 Gramm Kürbiskerne enthalten 7 Milligramm Zink, was der

 empfohlenen Tagesdosis für Frauen entspricht. Für Männer werden 10 Milligramm Zink am Tag empfohlen.

Linsen: Linsen bieten eine Menge gesunder Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium, Phosphor, Mangan, Nickel, Selen und Zink. Sie sind zudem ein idealer Lieferant für Proteine.

Spinat: die darin enthaltenen Vitamine A, C und Biotin unterstützen die Gesundheit von Haut und Haaren. Das enthaltene Folat sorgt zusätzlich für Zellerneuerungen.

Haferflocken: Haferflocken gelten regelrecht als Nährstoffwunder. Sie sind reich an Zink, Eisen, Calcium und Magnesium sowie Biotin. Abgesehen davon sind sie auch noch eine Proteinquelle.

Superfoods für Haut, Haare und Nägel

Allgemein gilt: Eine abwechslungsreiche Ernährung mit genügend Gemüse, Obst, Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Samen, Nüssen und Kernen trägt zu einem gut funktionierenden Organismus bei, der deine Haare, Haut und Nägel stärkt und schützt.

Ausreichend Schlaf, Entspannung und Bewegung sollte aber auch nicht zu kurz kommen, denn auch unser Lebensstil trägt direkt dazu bei – wie wir uns fühlen und aussehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.